Die Lungenheilkunde beschäftigt sich mit der Erkennung und Behandlung von Lungenkrankheiten und deren Folgen wie z.B. Lungenhochdruck (pulmonale Hypertonie).

Wichtige und häufige Lungenerkrankungen sind z.B. die akute und chronische Bronchitis (COPD), das Asthma bronchiale, Lungenentzündung und das Lungenemphysem (Lungenüberblähung).

Nach Erhebung der Vorgeschichte und einer gründlichen körperlichen Untersuchung kommen Lungenfunktionsuntersuchungen wie die Spirometrie (einfache Lungenfunktionsuntersuchung), Bodyplethysmographie („Telefonzelle“) und Prüfung der Diffusionskapazität zum Einsatz. Eine Blutgasuntersuchung am Ohrläppchen gibt Hinweise auf die allgemeine Sauerstoffversorgung und den Säure-Basen-Status. Mit einer Ultraschalluntersuchung des Rippenfells und der Lunge kann die Diagnostik komplettiert werden.

Bei Notwendigkeit wird auch eine Röntgenuntersuchung der Lunge (Röntgen-Thorax) durchgeführt.

zurück

Sprechzeiten nach Vereinbarung

Ausserhalb der regulären Sprechzeiten wählen Sie in dringenden Fällen bitte die übliche Praxistelefonnummer. Der Ansage des Anrufbeantworters entnehmen Sie bitte, welcher Arzt für Sie zuständig ist.

In lebensbedrohlichen Notfällen wenden Sie sich jederzeit an die Rettungsleitstelle unter der Telefonnummer 112.